Lesen & Sprache

BVÖ/Lukas Beck

Wie lernen Kinder sprechen? Und welche Funktion hat das Lallen eines Babys für die später ausgebildete Fertigkeit, vollständige Sätze zu formen? Die Sprachentwicklung und Kommunikationsfähigkeit von Kindern kann mit konsequenter Sprachförderung gut unterstützt werden: beispielsweise durch das frühzeitige Vorlesen von Büchern.

Mehr ...

Geschriebene Buchstaben in Laute zu übersetzen, die bisher nur über das Gehör wahrgenommen worden sind, erfordert eine außerordentliche Übersetzungsleistung. Dieser Herausforderung müssen sich Menschen beim Lesenlernen stellen. Im Gegenzug eröffnet sich für sie die Welt der verschriftlichten Literatur. 

Mehr ...

Schon lange, bevor Kinder in der Schule das Schreiben lernen, sind sie in ihrem Alltag mit Schrift konfrontiert. Auch das Malen und Zeichnen fördern die Schreibkompetenz, die sich nach und nach entwickelt. 

Mehr ...

Lesen fällt nicht allen gleich leicht. Leseschwächen wie Legasthenie kann jedoch gezielt entgegengesteuert werden. Schwieriger ist die Situation für AnalphabetInnen, die oft mit gesellschaftlicher Ausgrenzung konfrontiert sind. 

Mehr ...

Neben gedruckten Büchern gibt es heutzutage eine Vielzahl digitaler Leseangebote, darunter beispielsweise E-Books, Apps, Online-Zeitungen oder soziale Netzwerke. Diese erfordern, vor allem in der Hypertextstruktur des Internet, neue Formen des Lesens. 

Mehr ...