Kinder- & Jugendmedien

Stadt Graz/Foto Fischer

Das Spektrum belletristischer Kinder- und Jugendliteratur ist umfangreich und vielfältig. Ob Bilderbuch, Erstlesereihe oder Jugendliteratur, ob Lyrik, Fantasy oder realistische Literatur: Attraktive Leseangebote für alle Altersgruppen – vom Kleinkind bis zum jungen Erwachsenen – finden sich zahlreich.

Mehr ...

Wieso? Warum? Weshalb? Kinder und Jugendliche sind neugierig und interessieren sich für das Wissen dieser Welt. Sachbücher erschließen spannende Themen in kindgerechter Form und machen Lust auf mehr: in Experimentierbüchern ebenso wie in Sachbuchreihen, Lexika, Sachbilderbüchern oder Monografien.

Mehr ...

Comics erweisen sich – in knapper Sprache und mit vielen Bildern – seit langem als attraktiver Lesestoff für Kinder und Jugendliche. Graphic Novels boomen derzeit allerdings noch vor allem bei Erwachsenen: Qualitätsvolle Angebote auf dem Kinderbuchmarkt sind rar gesät.

Mehr ...

Ob Literaturverfilmung oder Realfilm, ob TV-Produktion oder Animationsfilm, ob Dokumentation oder Klamauk: Filme bieten in ihrer Vielfalt – gerade auch in der Bibliothek – eine attraktive Möglichkeit, um Kinder und Jugendliche für Geschichten oder Themen zu begeistern.

Mehr ...

Vorlesen kommt vor dem Lesen. Aber auch, wenn man schon lesen kann, macht Geschichtenhören Spaß. Hörbücher und Hörspiele bieten sich daher nicht nur in der Bibliothek, sondern auch in der Familie als spannende Medien rund um Leseförderung und Literaturvermittlung an.

Mehr ...

Brett- und Tischspiele, Kartenspiele, Outdoorspiele oder auch Computer- und Konsolenspiele: Das Angebot an Spielen ist riesig, denn Spielen macht Spaß. Für Bibliotheken können Spiele eine interessante Ergänzung zu ihrem sonstigen Medienangebot bieten.

Mehr ...

Populäre Zeitschriften bieten eine gute Möglichkeit, auch leseschwache Kinder und Jugendliche anzusprechen. Das Angebot richtet sich an alle Altersgruppen und vermittelt Sachinformationen zu spannenden Themen ebenso wie Geschichten, Rätsel, Spiele oder Bastelanleitungen. 

Mehr ...

Einfach mal (inter)aktiv sein: Computer- und Konsolenspiele sind nicht nur in Kinder- und Jugendzimmer allgegenwärtig, sondern spielen aucn in Öffentlichen Bibliotheken eine immer größere Rolle.

Mehr ...

Durch die Digitalisierung erhalten Leseförderung und Literaturvermittlung neue Impulse. Digitale Vorleseangebote, Apps oder E-Books können auch interessante Möglichkeiten darstellen, um Kinder und Jugendliche zu erreichen, bei denen das Lesen und Vorlesen bislang nur einen geringen Stellenwert hatte.

Mehr ...

Welche Medien eignen sich z. B. für die Arbeit zum Thema Flucht? Hier finden Sie zu verschiedenen Themen Medienempfehlungen.

Mehr ...